Veranstaltungen

Einfälle statt Abfälle!

Ringveranstaltung Kindheit in der Region Braunschweig

Anhand kurzer Praxisübungen wird erlebbar, wie vielfältig und variantenreich vermeintlich funktions- und bedeutungslose Dinge eingesetzt werden können. Die Materialien aus dem Projekt NetzWerkstatt einfallsreich! regen an, sich selbst in kindliche Erfahrungswelten zu begeben und kindliches Lernen und Forschen zu reflektieren.
  • Katrin Mohr, Päd. Leitung der NetzWerkstatt einfallsreich! Hannover


Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ringveranstaltung Kindheit in der Region Braunschweig statt.

Die Ringveranstaltung ist eine Kooperation unterschiedlicher Kitaträger aus der Stadt Braunschweig, der Technischen Universität Braunschweig, der Ostfalia, FH Wolfenbüttel, der Berufsbildenden Schulen V, der Volkshochschule Braunschweig, der ALLIANZ FÜR DIE REGION und des Niedersächsischen Instituts für frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe).

Eingeladen sind Fachkräfte, FachschülerInnen, LehrerInnen, Studierende und alle, die an dem Thema frühkindliche Bildung interessiert sind. Die Teilnahme ist kostenlos und kann bescheinigt werden.


 

Veranstaltungsdetails

Nummer:KO-2016-31
Typ:Vortrag
Beginn:13.12.2016 um 15:00 Uhr
Ende:13.12.2016 um 16:30 Uhr
Straße:Am Nordbahnhof 1
Ort:38106 Braunschweig
Veranstaltungsort:Haus der Kulturen
Anmeldeschluss:13.12.2016

Kontakt

Name: Annette Zängle
Institution: nifbe Regionale Transferstelle SüdOst
Telefon:05121 – 296069-4
Email: annette.zaengle@nifbe.de

Veranstaltungsrahmen

Ringveranstaltung "Kindheit in der Region Braunschweig"

Kind sein heute

Kinder wachsen unter sich stetig wandelnden Bedingungen auf. Der Wandel wirkt auch auf die Welt... Weiterlesen

Weiterlesen