Veranstaltungen

Zusammenarbeit mit Eltern

Workshopreihe für MultiplikatorInnen

Die Familie ist nach wie vor der primäre Ort der Bindungen und Beziehungen sowie der Bildung, Erziehung und Entwicklung von Kindern. Umso wichtiger ist es für pädagogische Fachkräfte die persönlichen und erzieherischen Ressourcen der Familien wahrzunehmen, anzuerkennen und sie zu unterstützen. Dabei ist die besondere Herausforderung die Vielfalt der Familien zu berücksichtigen und ihnen einen Raum zu geben bei gleichzeitiger Weiterführung der pädagogischen Arbeit.


Die Vielfalt von Familien zeigt sich nicht nur in den Strukturen des Zusammenlebens, sondern auch in ihrer kulturellen Vielfalt sowie in ihren Erwartungshaltungen an pädagogische Fachkräfte. Um die Ziele der pädagogischen Arbeit zu erhalten und die Zusammenarbeit mit Familien zu gestalten, braucht es auf Seiten der pädagogischen Fachkräfte eine gute Selbstreflexion und das Wahrnehmen der eigenen Ziele und Erwartungen an die Zusammenarbeit mit Familien.


Dieser Workshop möchte einen Blick auf diese Herausforderungen, die Bedeutung der Zusammenarbeit für die Entwicklung der Kinder und notwendige Gelingensbedingungen zur Gestaltung der gemeinsamen Erziehungsverantwortung werfen. Die Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit den eigenen Werten und Normen sowie den Erwartungshaltungen an Familien werden im Mittelpunkt stehen.

 

Referentin:

  • Prof. Dr. Dörte Detert (Hochschule Hannover)

 

 

 

 


 

Veranstaltungsdetails

Nummer:KO-WS15
Typ:Workshop
Beginn:09.07.2015 um 10:00 Uhr
Ende:09.07.2015 um 16:30 Uhr
Straße:Vahrenwalder Str. 92
Ort:30165 Hannover
Veranstaltungsort:Freizeitheim Vahrenwald, Raum 9
Gebühr:30.00 Euro
Anmeldeschluss:02.07.2015

Die Veranstaltung ist nicht mehr buchbar.

Kontakt

Name: Sandra Pfohl
Institution: nifbe-Ko-Stelle
Telefon:0541-5805457-0
Email: info@nifbe.de

Veranstaltungsrahmen

Kindertagesbetreuung im Wandel: Impulse für die Weiterentwicklung

nifbe-Workshopreihe für Fachberatung und Weiterbildung 2015

Workshop-Reihe „Kindertagesbetreuung im Wandel: Impulse für die

... Weiterlesen