Vätern begegnen, Väter beteiligen

Diese Fortbildung widmet sich der geschlechtssensiblen Elternarbeit. Die Erwachsenenwelt der Kindertagesstätte ist überwiegend weiblich. Wie kann eine erfolgreiche Erziehungspartnerschaft mit männlichen Erziehungsberechtigten gelingen? Gibt es hier Besonderheiten zu beachten oder ergeben sich diese nur aus der Erwartungshaltung von überwiegend weiblichen Fachpersonal? Wie fühlen sich Väter, wenn Sie in die Kita kommen? Wie können Sie sich als Erziehungsberechtigter gewünscht fühlen und sich einbringen? Grundlegende Informationen, Übungen zur Reflektion und intensivem Austausch wird der Frage nach unbewusst wirksamen Rollenbildern in der Kita nachgegangen.


Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte in der Kita und Eltern, KindertagespflegeKindertagespflege|||||Kindertagespflege oder Tagespflege umfasst eine zeitweilige Betreuung von Jungen und Mädchen bei Tagesmüttern oder Tagesvätern. Nach dem Tagesbetreuungsausbaugesetz von 2004 ist die Tagespflege neben der Tagesbetreuung in Kindertageseinrichtungen eine gleichwertige Form der Kindertagesbetreuung. personen, Studierende, Auszubildende und alle weiteren Interessierten.

  • Axel Hengst, Genderpädagoge bei Mannigfaltig e.V.


Eine Veranstaltung der
keb
keb1






Eine Anmeldung ist erforderlich unter:

Familienbildungsstätte der KEB in Hildesheim
Domhof 2, 31134 Hildesheim
fon: 05121 20649-61
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!





 

Veranstaltungsdetails

Nummer:SuedOst2019-01-31
Typ:Fortbildung
Beginn:31.01.2019 um 19:00 Uhr
Ende:31.12.2019 um 21:15 Uhr
Straße:Domhof 2
Ort:31134 Hildesheim
Veranstaltungsort:Familienbildungsstätte der KEB in Hildesheim
Gebühr:10.00 Euro
Anmeldeschluss:24.01.2019

Kontakt