Elternkompetenzen stärken 2

Konzept: Das Konzept "Erziehungskompetenzen stärken" wurde in Zusammenarbeit mit Frau Dr. Erika Butzmann und dem nifbe RNW SüdWest erarbeitet und nimmt Bezug auf das von Dr. Erika Butzmann 2011 erschienene Buch "Elternkompetenzen stärken".
Dieser Kurs richtet sich an Erzieher/innen, an pädagogische Lehr/und Fachkräfte an Grundschulen, Förderschulen und Horten.
Das im ersten Teil erworbene Wissen kann im Sinne einer Erziehungspartnerschaft im Elterngespräch umso besser umgesetzt werden, je mehr ich über die verschiedenen Einflussfaktoren auf das eigene Erziehungshandeln weiß.
Im Teil 2 der Fortbildung wird deshalb mit unterschiedlichen Methoden das eigene Erziehungsverhalten reflektiert:
Wie habe ich das Grenzen setzen in meiner Kindheit erlernt und wie wirkt sich diese Erfahrung auf mein heutiges Handeln aus.
Welche Werte wurden mir in meiner Herkunftsfamilie vermittelt und welche davon sind in meinem Erziehungsverhalten heute noch relevant.
Die theoretischen Grundlagen des Seminars stützen sich auf die Kommunikationsmodelle von Marshall Rosenberg "Gewaltfreie Kommunikation" und Schulz von Thun "Das vier Ohren-Modell".
Nach diesen Basisinformationen werden Elterngespräche in den Blick genommen. Unter dem Aspekt der Erziehungspartnerschaft und der gemeinsamen Suche nach Lösungen für schwierige Situationen, werden systematisch wichtige Punkte herausgearbeitet, Fallanalysen erstellt und die Durchführung eines Elterngesprächs anhand eines 10 Punkte Plans strukturiert, für die Praxis gestaltet und eingeübt.


 

Veranstaltungsdetails

Nummer:15H-240055
Typ:Fortbildung
Beginn:01.12.2015 um 09:00 Uhr
Ende:01.12.2015 um 16:00 Uhr
Straße:Anna-Gastvogel-Str. 1
Ort:49080 Osnabrück
Veranstaltungsort:Ev. Fabi Osnabrück
Anmeldeschluss:24.11.2015
zur Online-Buchung (der Anmeldeschluss ist leider bereits abgelaufen)

Kontakt

Name: Jutta Sajovitz-Bommes
Institution: nifbe Regionalnetzwerk Südwest e.V.
Telefon:0541-3809642-1
Email: jutta.sajovitz-bommes@nifbe.de