Fachforum: Emmi Pikler im Kontext von Qualitätsentwicklung in Krippen

Achtsamkeit in der Arbeit mit Krippenkindern - eine Herausforderung und ein hohes Qualitätsversprechen

Zur Veranstaltung:

Die Idee, eine solche Veranstaltung anzubieten, obliegt einer gut bewährten Kooperation zwischen dem nifbe NordOst, der KVHS Verden, den Fachberatungen für Kindertageseinrichtungen im Landkreis Verden, der Fachberatung für Kindertageseinrichtungen im Landkreis Verden, der Fachberatung für Kindertageseinrichtungen der Stadt Verden und der Fachberatung für Kindertageseinrichtungen der Stadt Achim, des Flecken Ottersberg und der Samtgemeinde Thedinghausen und der Gemeinde Oyten. Das gemeinsame Interesse beinhaltet u. a. die Qualitätsentwicklung im Krippenbereich. In diesem Zusammenhang stellt das Land Niedersachsen zwischen 2013 und 2015 über das nifbe erhebliche finanzielle Mittel für zwei Fortbildungsprogramme zur Verfügung. Eins davon kann zum Einstieg oder zur Vertiefung des Themas "Qualitätsentwicklung in Krippen" genutzt werden. So freuen wir uns, dass wir Frau Drüner als Expertin für dieses Thema als Referentin gewinnen konnten. Ihr Fachvortrag wird sich auf das pädagogische Konzept der ungarischen Kinderärztin Emmi Pikler stützen. Die TeilnehmerInnen erfahren, wie Bildungsprozesse bewegt gestaltet werden können und was Kinder unter drei für eine gute Entwicklung benötigen. Die pädagogische Arbeit und Haltung, sowie Pflege, Ernährung und Bewegung werden hierbei thematisiert.

Referentin

Annette Drüner ist Dipl. Sozialpädagogin, sowie Psychosozialtherapeutin, Supervisorin, Fortbildungsreferentin, Erzieherin und Coach.

Als Dozentin liegen ihre Tätigkeitsfelder unter anderem in Fachseminaren, Langzeitfortbildungen und Beratungsausbildungen für vorwiegend pädagogische und pflegende Fachkräfte. Sie ist eine erfahrene Emmi Pikler Referentin.


 

Veranstaltungsdetails

Nummer:NO-2014-BSPII-VER
Typ:Tagung
Beginn:20.11.2014 um 14:30 Uhr
Ende:20.11.2014 um 18:30 Uhr
Straße:Lindhooper Straße 67
Ort:27283 Verden
Veranstaltungsort:Kreishaus, Kreistagssaal

Kontakt

Name: Kerstin Stolte
Institution: nifbe NordOst
Telefon:04131/75628-10
Email: nordost@nifbe.de
Web: www.nifbe.de