Veranstaltungen

KiTa und Corona: Zwischen Krise und Chance

Ansätze zur Selbstsorge und Team-Resilienz in schwierigen Zeiten

Die Covid-19 Pandemie setzt(e) nicht nur die Wirtschaft und Gesellschaft sowie das Gesundheits- und Bildungssystem in Deutschland massiv unter (Handlungs-)Druck, sondern schürt(e) auch auf individueller Ebene z. B. (Existenz-)Ängste oder gesundheitliche Sorgen (Scherr, 2020; Seitz, 2020).

Die von der Bundesregierung bzw. den Bundesländern erlassenen Maßnahmen zur Eindämmung der Krise (u. a. social distancing, Kita- und Schulschließungen) wirk(t)en in besondere Weise auf den Familienalltag. Sie prägen seither das Aufwachsen von Kindern und stellen pädagogische Fachkräfte wiederholt vor Fragen zur Ausübung ihres professionellen Handelns in den Bildungseinrichtungen (KiTas) (Möhring et al., 2020).

Die Fachkräfte mussten die Einschränkungen und die an sie gerichteten ‚neuen‘ Handlungsvorgaben während des Lockdowns und der Phasen des eingeschränkten Regelbetriebs mit ihren eingespielten Formen der Alltags- und Interaktionsgestaltung ausbalancieren. Dabei galt es viele Unklarheiten und Widersprüche auszuhalten und ohne große Vorbereitung Antworten auf zahlreiche Fragen der Eltern zu liefern bzw. kritische Stimmen Einzelner abzufangen.

Bei diesen Covid-19-bedingten Herausforderungen im Arbeitsalltag dauerhaft gesund und leistungsfähig zu bleiben, rückt die Bedeutsamkeit der Selbstsorge und (Team-)ResilienzResilienz|||||Resilienz kann als "seelische Widerstandsfähigkeit" verstanden werden mit der Fähigkeit Krisen zu meistern und diese als Anlass für Selbstentwicklungen zu nutzen. In der Resilienzförderung geht es speziell darum die Widerstandsfähigkeit von Kindern und Erwachsenen in belasteten und risikobehafteten Lebenssituationen durch schützende Faktoren zu entwicklen, zu ermutigen und zu stärken. Ein verwandter Begriff ist der der Salutogenese.  in den Fokus. Sie erleichtern den aktiven, selbstverantwortlichen Umgang mit Belastungen in Krisensituationen – z. B. während der Corona-Pandemie (Schmidt-Lellek, 2014).

Das Forschungsprojekt „KiTa und Corona: Chan[g]e oder Chan[c]e?“ setzt an dieser Stelle an und geht der Frage nach, welche Erfahrungen pädagogische Fach- und Leitungskräfte mit den Corona-Pandemie-bedingten Veränderungsprozessen in KiTas gesammelt haben und wie sie diese unter Beachtung der eigenen Gesundheit bewältig(t)en. Ausgewählte Ergebnisse geben Aufschluss sowohl über die arbeitsbezogenen Herausforderungen als auch über gesundheitsbezogene Ressourcen der KiTa-Teams und skizzieren anhand der erfassten Stimmen Ideen für konkrete Handlungsansätze beim Umgang mit (zukünftigen) krisenhaften Ereignissen.

Referentin:
  • Katrin Lattner (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Dr. Katrin Lattner ist Kleinkindpädagogin und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Pädagogik der frühen Kinder der Universität Leipzig. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören u. a. die psychische Gesundheit und Professionalisierung pädagogischer Fach- und Leitungskräfte, Forschungsethik sowie die Auswirkungen pandemiebedingter Herausforderungen auf die Akteure in KiTas.


Zum Format:

Die Live-Vorträge unterteilen sich in einen Vortragsteil und in einen gemeinsamen Diskussionsteil, der von nifbe-Mitarbeiter*innen moderiert wird. Schon im Vorfeld können Teilnehmer*innen Fragen und Problemstellungen zum jeweiligen Thema über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an die Referent*innen stellen.

Das Vortragsthema wird im Anschluss an den Vortrag im nifbe-Forum weiter geführt und gemeinsam diskutiert.

Die Veranstaltung ist kostenlos!






 

Veranstaltungsdetails

Nummer:20210427
Typ:Vortrag
Beginn:27.04.2021 um 16:00 Uhr
Ende:27.04.2021 um 17:30 Uhr
Straße:online
Ort:0 Online
Veranstaltungsort:online
Anmeldeschluss:22.04.2021

Es sind noch Plätze frei.

Online buchen

Kontakt

Name: nifbe e.V.
Institution: nifbe.eV.
Telefon:0541-58054570
Email: info@nifbe.de
Web: www.nifbe.de

Veranstaltungsrahmen

KiTa in Corona-Zeiten

Digitale nifbe-Vortragsreihe

Die Pandemie und Wechsel von Regelbetrieb und Notbetrieb oder vollständiger Schließung der... Weiterlesen